Herzlich willkommen beim TSV Neckartailfingen | Spaß an der Bewegung

Sonntag, 19 Januar 2014 21:45

Bericht und Bilanz 2014

KF Kosova Bernhausen und der VfL Kirchheim gewinnen den Cup der Gemeinde bzw. den Cup der Württembergischen Versicherung. TSV Oberbohingen Sieger beim AH-Turnier.

Es war was geboten in der Liebenausporthalle, die vor allem am Sonntag teils spektakulären Hallenfußball erlebte. Doch auch schon am Samstag beim Quali-Turnier mit 24 Kreisliga-Teams war was los. Schade, dass die Gastgeber mit ihrer zweiten Mannschaft hier keine Rolle spielten. Das taten andere. Zum Beispiel der TV Bempflingen, der es in drei Vorrundenspielen 18 mal krachen ließ, dann aber doch am späteren Sieger KF Kosova Bernhausen scheiterte. Einen guten Eindruck machten auch die Schlaitdorfer Germanen, die am Ende auf Rang drei landeten. Der TSV Wolfschlugen kam bis ins Finale und wurde durch die deutliche Niederlage gegen Bernhausen (0:4) Zweiter. Überraschend auch der 4. Platz des VfL Dettenhausen, der Mannschaft unseres Ex-Trainers Dietmar Poos. Torschützenkönig wurde Felix Wurster (7) vom TV Bempflingen, Gregor Breuninger (TSV Wolfschlugen) ward zum besten Torhüter gewählt.

Der Cup der Württembergischen Versicherung war eine auf höchstem Niveau stehende Veranstaltung. Bis in die beiden Vorschlußrunden-Vierergruppen hatten sich der FC Frickenhausen, der TV Zuffenhausen, der KF Kosova Bernhausen und die U19 der TSG Balingen, sowie der TSV Neckartailfingen, der SC Geislingen, der VfL Kirchheim und die U23 des SSV Reutlingen vorgekämpft. Dort wurden die Begegnungen noch rasanter und in Gruppe 1 eliminierten die Balinger Jungs und der Qualifikant Bernhausen fast schon sensationell Titelverteidiger FC Frickenhausen. Der TV Zuffenhausen war hier chancenlos.

In der zweiten Gruppe ging es ganz eng zu und hier, und auch noch in anderen Spielen, griffen die beiden Schiris aus Calw mit unsäglichen Zeitstrafen massiv in die Spielgeschehen ein, wobei der TSVN vor allem im Match gegen Geislingen der Leidtragende war. Schließlich setzten sich der SCG (6) und der VfL Kirchheim (5) knapp vor den Hausherren (4) durch. Der SSV Reutlingen war gleichfalls ein Opfer der Zeitstrafenorgie der beiden Calwer und wurde Letzter. Das erste Halbfinale gewann dann der VfL Kirchheim gegen die TSG Balingen knapp mit 1:0 und im zweiten Semifinale schien es vollends zur absoluten Sensation zu kommen, denn der KF Kosovo führte schon 2:0 gegen Geislingen, ehe den Bernhäusern der Saft ausging. Der SCG rettete sich in die Verlängerung und setzte dort den entscheidenden Treffer.

Die TSG Balingen gewann das kleine Finale gegen Kosova Bernhausen 3:1 und der VfL Kirchheim holte sich erstmals den Cup der Württembergischen durch einen 2:1-Sieg gegen den Landesligaklassenkameraden SC Geislingen. Pascal Volk (Geislingen) holte sich die Torjägerkrone mit dem neuen Rekord von 10 Treffern und Paul Rein von der TSG Balingen wurde zum besten Goalie gewählt.

Das AH-Turnier am Samstagabend gewann der TSV Oberboihingen vor dem TV Bempflingen. Der TSVN wurde Dritter und ließ den TSV Ötlingen hinter sich.

Alle Ergebnisse, Tabellen und Torschützen finden Sie hier:

Cup der Gemeinde Neckartailfingen
Cup der Gemeinde Neckartailfingen AH
Cup der Württembergischen Versicherung

Gelesen 3450 mal Letzte Änderung am Sonntag, 14 Dezember 2014 14:26
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten