Herzlich willkommen beim TSV Neckartailfingen | Spaß an der Bewegung


33 Mannschaften beim Spieltag der Knirpse und Bambini in Neckartailfingen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Letzten Samstag wurde der zweite Spieltag der Frühjahrsrunde bei sonnigem angenehmem Wetter am Sportplatz in Neckartailfingen ausgetragen.

Die Jugendleitung des TSV und deren zahlreichen Helfer können auf gelungene Turniere zurückblicken zumal ein solcher Spieltag auch immer einige Herausforderungen mit sich bringt. Dieses Mal kamen nicht nur die schon üblichen kurzfristigen Absagen von vereinzelten Mannschaften sondern es standen plötzlich drei Mannschaften zu viel im Aileswasen, die fälschlicherweise vom abgesagten Spielort Raidwangen nach „Doilfeng“ anstatt nach „Denzling“ verwiesen wurden.
Aber die Turnierleitung fand für alles eine Lösung und am Ende konnten alle anwesenden Mannschaften einen tollen Fußballmorgen genießen.

Die TSV-Knirpse konnten den Beginn des Turniers kaum erwarten. So stand der Sohn des TSV-Trainers schon um halb sechs früh auf der Matte und fragte, wann es denn endlich losginge. Um 9 Uhr traten dann 14 Mannschaften in zwei Siebenergruppen gegeneinander an.
Nach Anpfiff des ersten Spiels zeigten die TSV-ler in Grün dann auch hoch motiviert was sie drauf haben und lieferten ein super Spiel ab. Nach einem kurzen Durchhänger im zweiten und dritten Spiel konnten sich die Jungs dann aber nochmals steigern und so wurden letztendlich fünf Spiele deutlich gewonnen bei nur einem Unentschieden. Auf jeden Fall war dies in allen Belangen ein wunderschöner Spieltag.
Es spielten: Tom, Kian, Tom, Paul, Noah, Lennard, Rico, Leo

Das Bambini-Turnier fand parallel dazu statt und so war der Sportplatz mit insgesamt sieben Spielfeldern „ausgebucht“. Mit zwei TSV-Bambini-Mannschaften ging Trainer Giuseppe Nanfaro ins Rennen. Und die kleinsten Kicker zeigten teilweise schon ein richtig gutes Zusammenspiel, was in dieser Altersstufe noch eher selten zu sehen ist. Auch hier wurde gedribbelt, gekämpft und geschossen und am Ende konnten die zuschauenden Eltern in zahlreiche glückliche Gesichter blicken.

Vielen Dank an alle Eltern für die Kuchenspenden und Arbeitsdienste!

 

Gelesen 369 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 Mai 2017 09:09
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten